Privatkunden: Haushaltsstrom
Postleitzahl*
 
 
Verbrauch (kWh/Jahr)

 Suchdaten zurücksetzen

Rechnungserläuterung für enQu-Kunden

Seite 1 der Rechnung

1. Kundennummer

Unter dieser Kundennummer werden Ihre Vertragsdaten bei enQu geführt.

2. Vertragsnummer

Mit dieser Nummer kann der Kunde eindeutig identifiziert werden. Bitte bei Fragen angeben.

3. Geschäftspartner

In der Regel sind das Sie oder ihre Firma.

4. Abnahmestelle

Anschrift an welcher der Strom verbraucht wurde. Ein Geschäftspartner kann mehrere Abnahmestellen haben, wie z.B. eine Zweitwohnung oder Zweigstelle bei Gewerbekunden. Die Rechnung bezieht sich auf die Abnahmestelle.

5. Abschlag nach Abrechnungsende

Wird nicht als Guthaben in der aktuellen Rechnung berücksichtigt. Dieser dient dem Ausgleich des Stromverbrauchs nach Rechnungsstellung und wird als geleistete Zahlung auf der nächsten Rechnung als Übertrag aufgelistet.

6. Rechnungsbetrag

Der offene Zahlbetrag (positiver Betrag), welcher vom Geschäftspartner zum genannten Datum an enQu zu zahlen ist. Bei einem negativen Betrag erhält der Geschäftspartner eine Gutschrift, da die bereits geleisteten Abschläge die Rechnungssumme übersteigen. Es erfolgt eine Auszahlung.

7. Abschläge

Hier erhält der Geschäftspartner den aktuellen monatlichen Abschlagsplan auf Grundlage des letzten Verbrauchs aus der Rechnung des Kunden und den gültigen Preisen.

Seite 2 der Rechnung

8. Zählernummer

Eigentumsnummer des Netzbetreibers, es ist nicht die Gerätenummer

9. Zählertyp

Eintarifzähler HT Tagstrom
Zweitarifzähler HT/NT Tagstrom / Nachtstrom
Mehrtarifzähler HT/NT/NT² Tagstrom/ Nachtstrom/ Winterstrom

10. Faktor

In der Regel ist der Faktor 1.
Sollte der Faktor > 1 sein, wird der Verbrauch mit diesem Faktor multipliziert

11. Preisbestandteile

Summen der für den Abrechnungszeitraum berücksichtigten Preiskomponenten.

12. Geleistete Zahlungen

Alle Zahlungen, welche seit der letzten Rechnung auf dem Kundenkonto eingegangen oder abgegangen sind.

13. Summe

Der aktuelle Kontostand über die geleisteten Zahlungen.

14. Netznutzungsentgelte

Gebühr, welche durch den Netzbetreiber vom Lieferanten gefordert werden, damit der Lieferant den Strom zum Geschäftspartner durch das Netz leiten kann.

15. Konzessionsabgabe

Abgabe abhängig von der Einwohnerzahl je Gemeinde/ Stadt

16. Zusammensetzung des Stroms

Zusammensetzung des Stroms