enQu Stromkennzeichnung

Elektrizitätsversorgungsunternehmen sind nach dem Energiewirtschaftsgesetz (EnWG) verpflichtet, für den Verkauf von Elektrizität den Strommix, die Umweltauswirkungen und die Durchschnittswerte der Stromerzeugung in Deutschland auszuweisen. Der Strommix wird auf Basis der Daten für das vorangegangene Jahr, spätestens bis zum 15. Oktober, jährlich ermittelt.

Strommix der enQu GmbH im Jahr 2016

Kennzeichnung der Stromlieferung der enQu GmbH, Speckenbeker Weg 130, 24113 Kiel, gemäß § 42 EnWG vom 07. Juli 2005, geändert 2016.

Energieträger enQu gesamt enQu Ökostrom-Produkte enQu Rest Ø Deutschland*
Kernenergie 6,5 % 0,0 % 6,7 % 14,3 %
Kohle 35,1 % 0,0 % 36,1 % 41,8 %
Erdgas 7,8 % 0,0 % 8,0 % 9,5 %
Sonst. fossile Energieträger 1,1 % 0,0 % 1,1 % 2,4 %
Erneuerbare Energie,
gefördert nach EEG**
45,3 % 45,3 % 45,3 % 28,8 %
Sonst. Erneuerbare Energie,
nicht gefördert nach EEG**
4,2 % 54,7 % 2,8 % 3,2 %

Umweltauswirkung des Energieträgermix

enQu gesamt enQu Ökostrom-Produkte enQu Rest Ø Deutschland *
Radioaktiver Abfall
(in g/kWh)
0,0002 0,0000 0,0002 0,0004
CO2-Emissionen
(in g/kWh)
395,0 0,0 406,0 471,0


*BDEW (Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft)
**EEG (Erneuerbare-Energien-Gesetz)

Service

Gut beraten

Über unseren Kundenservice sind wir für Sie Montag bis Freitag von 09:00 - 17:00 Uhr telefonisch erreichbar.

Telefon: (0431) 64 89 89 0
E-Mail: service@enqu.de

Rückruf

Wir melden uns gern bei Ihnen.